Montag, 17. April 2017

Ran an die Tüten

Manchmal muss es einfach sein: ich habe mein Designpapier ausgemistet und all das Papier aussortiert, das mir nicht mehr so dolle gefällt oder wo ich nur noch einen halben Bogen übrig habe. Dann habe ich es gleich mit der Tütenstanze ausgestanzt, damit ich nicht noch auf dumme Gedanken komme und es doch wieder in den Schrank einsortiere. Ich kenne mich doch. So nach und nach mache ich dann so kleine "Wundertütchen". Da kann man so herrlich "Sachen" verstecken und verschenken: ein Geldscheinchen, eine Halskette, einen Kinogutschein, ein Tütchen Blumensamen oder ein Ultraschallbild für die zukünftigen Großeltern...
Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt und mit den passenden Stempeln sind sie auch ratzfatz gemacht.


Die Tütenstanze ist übrigens von Stampin Up und über Carola Krenz https://stempelnest.blogspot.de/ oder eine andere SU-Demo könnt ihr sie bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen